Sonderbrandmelder

Brandmeldeanlagen

Sonderbrandmelder für extreme Anforderungen

Wo normale Punktmelder an ihre Grenzen stoßen, beginnt das Einsatzgebiet der Sonderbrandmelder. Dabei sind das ihre ganz besonderen Vorteile:

  • Frühestmögliche Detektion
  • Maximale Täuschungsalarmsicherheit
  • Wirtschaftlichkeit

ADW 535 - Linienförmiger Wärmemelder

Maximale Täuschungsalarmsicherheit bei extremer Hitze, Feuchtigkeit, Staub sowie Dampf- oder Gasentwicklung sind die Stärken des ADW 535.

Vorteile:

  • Einfache Einbindung in das übergeordnete Brandmeldesystem Integral IP via Integrationsmodul XLM 35
  • Konfiguration und Analyse direkt über die Ringleitung der Brandmelderzentrale
  • Zugriff aus der Ferne via HEKATRON Remote möglich
  • Zweites Fühlerrohr für maximale Ausnutzung der möglichen Überwachungsfläche, auch bei unterschiedlichen Umgebungsbedingungen
  • Einsetzbar bis zu 9 m Raumhöhe dank intelligentem Dynamic Heat Watch Algorithmus (DHW)

Anwendungsbereiche:

  • Hochtemperaturbereiche
  • Bei extremen Temperaturschwankungen
  • Überdachte Außenbereiche
  • Umgebungen mit extremen Störgrößen (z.B. in Stallungen)
  • Ex-Bereich und chemisch aggressive Umgebungen

Der ASD - Ansaugrauchmelder

Die ASD-Produktfamilie von Hekatron zählt zu den präzisesten und zuverlässigsten Brand-Frühwarnsystemen der modernen Branddetektion. Die Melder bestechen mit Ihrer konkurrenzlosen Leistungsfähigkeit, Robustheit und Detektionsgeschwindigkeit. 

Vorteile:

  • Unterscheidung in der maximal möglichen Überwachungsfläche
  • Wirtschaftliche und nachhaltige Überwachung von Objekten aller Größen
  • Das System lässt sich durch eine asymmetrische Rohrverlegung perfekt an örtliche Gegebenheiten anpassen
  • Konfiguration und Analyse (bei ASD 532 und ASD 535) direkt über die Ringleitung der Brandmelderzentrale
  • Zugriff aus der Ferne via HEKATRON Remote auf die Programmier-Software der Ansaugrauchmelder

Anwendungsbereiche:

  • Tieftemperaturbereiche (ASD 535)
  • Bei frühestmöglicher Detektion
  • Große Raumhöhe
  • Verdeckte Detektion
  • Betrieblich und baulich bedingte schwere Zugänglichkeit


ILIA - Linienförmige Rauchmelder

Der ILIA orientiert sich bei der Auswertung nicht alleine an der durch Rauch verursachten Lichtstrahlabschwächung, er erfasst auch das für die Entstehung und Ausbreitung eines Brandes typische Flackern.
 
Vorteile:
  • VdS-anerkannter Alarmtest über einfach zugängliche Kontrolleinheit
  • Sämtliche Einstellungen können vom Boden aus abgefragt und gesteuert werden. Sowohl Alarme als auch Störungen können simuliert werden
  • Überbrückbare Distanz bis zu 200 m
  • Standardschutzart IP 65 und nanoversiegelte Scheiben für besondere Schmutzresistenz
  • Für Spezialanwendungen IP 69 Gehäuse (dampfstrahlsicher)
  • Detektion auch bei vertikaler Anordnung der Produkte (zum Beispiel in Schächten)
  • Einfache und sichere Inbetriebnahme
  • Für ästhetisch anspruchsvolle Anwendungen auch in weiß erhältlich (zum Beispiel in Kirchen)
Anwendungsbeispiele:
  • Recyclingbetriebe mit Bagger-, LKW- und Radladerverkehr
  • Offene Hallen
  • Stallungen
  • Flugzeughangar
  • Lagerhallen mit Staplerverkehr
  • Hallen mit Deckenheizungen oder Deckeneinbauten