Kontakt

Hekatron Gesellschaften
Brühlmatten 3a-9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Digiscouts bei Hekatron

09.04.2019

Mit dem Digiscout-Projekt bringt Hekatron die digitale Kompetenz der Generation Z mit dem Digitalisierungspotenzial im Unternehmen zusammen. Damit erhalten Azubis die Chance, die digitale Zukunft des Unternehmens mitzugestalten. Mit unverstelltem Blick und frischen Ideen decken sie Digitalisierungspotenziale auf und lassen die beste Idee Wirklichkeit werden.

Wer sind die Digiscouts?
Azubis aus allen Ausbildungsberufen setzen allein oder in einem Team ein selbst initiiertes Digitalisierungsprojekt um. Besondere IT-Kenntnisse sind nicht nötig. Das Rüstzeug für das Planen und Steuern eines Projekts erhalten die Digiscouts über E-Learning-Kurse und eine virtuelle Plattform für das Projektmanagement. Unterstützt werden sie durch professionelle Coaches. 

 

Mit was beschäftigen sich die Digiscouts?
Im Projekt setzen die Azubis ein kleines, überschaubares Digitalisierungsprojekt um. Denkbar sind beispielsweise: Video-Tutorials, die Azubis für die Anleitung an bestimmten Maschinen herstellen; Lösungen für die Vermeidung von "Systembrüchen" an den Schnittstellen von Prozessen; Ideen für eine digitale Kundenansprache; Konzepte für digitales Azubimarketing; Einsatz von digitalen Techniken für eine bessere Lagerhaltung.... und und und. Der Phantasie der Azubis sind keine Grenzen gesetzt. Einzige Bedingungen: Das Projekt muss für den Betrieb wirtschaftlich sinnvoll sein und dauerhaft genutzt werden können. Die Umsetzung des Projekts soll nicht länger als sechs Monate dauern. 

 

Vorteile
Die Azubis erweitern ihre digitalen und sozialen Kompetenzen, arbeiten auf einer digitalen Plattform zusammen, erweitern ihr Wissen mit E-Learning und sammeln erste Erfahrungen im Projektmanagement. Insgesamt werden sie damit fit für die digitale Arbeitswelt. Die Hekatron Unternehmen können gleichzeitig digitale Potenziale nutzen und an digitaler Reife gewinnen. 

 

Wer steht dahinter?
Das Projekt wird durch das RWK gefördert - ein bundesweites Netzwerk, das die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen auf vielfältige Weise fördert. Das Projekt Digiscouts hat das bundesweite RKW Kompetenzzentrum angestoßen und setzt es gemeinsam mit den RKW Landesorganisationen in ausgewählten Regionen um. Das Projekt ist finanziert mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie: https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/

 

Weitere Informationen zur Ausbildung bei den Hekatron Unternehmen erhalten Sie hier: Ausbildung bei Hekatron