Kontakt

Hekatron Gesellschaften
Brühlmatten 3a-9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Sicherheit für Gipfelstürmer

26.11.2019

Sie ist das weltweit modernste Bauwerk dieser Art: Die Seilbahn Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen.

Insgesamt sechs Jahre lang dauerten die Planungen und Bauarbeiten. Errichtet wurde das Touristen-Highlight teilweise unter widrigsten Bedingungen knapp 3.000 Meter über dem Meeresspiegel. Seit Ende 2017 befördert die Pendelbahn mit den beiden bodentief verglasten Großraumkabinen stündlich bis zu 580 Personen auf Deutschlands höchsten Gipfel, der den Besuchern einen atemberaubenden Blick auf 400 Alpengipfel in vier Ländern bietet.

Schon bei der Planung dieses technischen Meisterwerks stand die Sicherheitstechnik im Fokus. Um die hohen Anforderungen des Brandmeldekonzeptes erfüllen zu können, entschied sich die Errichterfirma für die Brandmelderzentrale Integral IP MX von Hekatron Brandschutz. Aktuell sind zwei dieser Anlagen verbaut. Positiv für den Betreiber der Seilbahn, die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, und die Wartungsfirma: Mit Hekatron Remote haben die 14 verantwortlichen Techniker jederzeit Zugriff auf die Zentrale im Tal und am Berg. Ein Punkt, der die Sicherheit erhöht, denn so kann im Notfall sehr schnell reagiert werden.