Kontakt

Hekatron Gesellschaften
Brühlmatten 3a-9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Spürbar länger im Einsatz

26.07.2019

Eine Standzeit von drei Monaten war bei Staubfiltern für Ansaugrauchmelder ASD bisher die Regel. Betreiber und Errichter hegten jedoch schon lange den Wunsch nach längeren Standzeiten und mehr Flexibilität. Mit dem neuen ASD-Staubfilter DFU 911 erfüllen wir Ihnen diesen Wunsch.

Eingesetzt haben wir die bewährte Filtertechnologie der DFU-535-Filterfamilie, aber in vereinfachter Bauform und mit einer optimierten Geometrie. Die äußerst effektive Lamellenfiltertechnologie garantiert eine gute Luftverteilung über die ganze Filterfläche und verlängert die Lebensdauer des Filters in Umgebungen mit normaler Luftbelastung auf 12 Monate. Die Filterstandzeit kann anwendungsabhängig durch eine Filterüberwachungsfunktion im ASD festgelegt werden. Nach deren Ablauf wird der Anwender darauf hingewiesen, dass ein Austausch ansteht. Auch die Wartung ist mit dem neuen DFU 911 deutlich komfortabler. Das Wechseln der Filterkartusche funktioniert werkzeuglos, schnell und einfach in drei Schritten: Zwei Metallbügel öffnen, Gehäusedeckel abheben, Filterelement auswechseln. Nach Aufsetzen des Gehäusedeckels und Schließen der Metallbügel ist der Filter sofort wieder einsatzbereit. Die kompakte Bauform ermöglicht zudem raumsparende Realisierung von Zwei-Kanal-Lösungen.

Downloads

Die Filterkartusche des DFU 911 Staubfilters lässt sich einfach und ohne Werkzeug wechseln.

DFU911_03.jpg [jpg,214 KB]